Im August 2022 wird die neue Version der Sage 100, die Version 9.0.4 zur Verfügung stehen.

Das Besondere an diesem Release ist, dass es über 40 Neuerungen gibt und dass viele dieser Neuerungen aus den Vorschlägen der Customer Voice umgesetzt wurden. Getreu dem Motto „zuhören, verstehen, verbessern“, denn die Anwender wissen immer noch am besten, was sie im Tagesgeschäft benötigen. 

Da die Liste der Neuerungen lang ist, bieten wir einen kostenfreien Online-Fachvortrag am 15.09.2022 um 15.00 Uhr an, in dem wir Ihnen die Neuerungen und Highlights vorstellen. Hierbei handelt es sich um einen Live-Vortrag, daher haben Sie die Möglichkeit, aufkommende Fragen direkt über die vorhandene Chatfunktion zu stellen.

Zusätzlich haben wir für Sie die Neuerungen und Highlights nachfolgend zusammengefasst.

1. Neues Feature - Registerkarten

Mit der neuen Version besteht die Möglichkeit, Registerkarten zu verwenden. Diese werden über die Systemeinstellungen im Reiter Ansicht aktiviert (siehe Abb. 1). Dies macht das Navigieren und parallele Arbeiten deutlich einfacher. Besonders praktisch ist es bei der Verwendung der neuen Belegfunktionen. Die Anwendung funktioniert ähnlich wie bei Browsertabs.

Neues Feature - Registerkarten

Abb. 1

 

2. Zweifaches öffnen der Belegerfassung

Über das Optionsmenü in der Maske zum Bearbeiten der Belege kann nun ein zweiter Beleg in einem neuen Fenster geöffnet werden.

Dies ist besonders praktisch in Verbindung mit der Verwendung der Registerkarten, da man einfach und übersichtlich mit einem Klick zwischen den Belegen wechseln kann (siehe Abb. 2). Das Ganze funktioniert bei Einkaufs- und Verkaufsbelegen (je 2 Belege gleichzeitig).

Zweifaches öffnen der Belegerfassung

Abb. 2

Das Zweitfenster ist zur Unterscheidung mit „Weiteres Fenster“ gekennzeichnet.

 

3. Druckvorschau

Die Druckvorschau wird bei der Verwendung von Registerkarten immer in einer neuen Karte geöffnet und man kann parallel den Beleg bearbeiten und die Vorschau aktualisieren, ohne diese immer wieder neu öffnen zu müssen (siehe Abb. 3).

Druckvorschau

Abb. 3

 

4. Optionale und alternative Positionen in Angeboten

Beim Bearbeiten der Angebotspositionen müssen optionale und alternative Positionen nicht mehr über den Langtext beschrieben werden, sondern können über das Feld „Typ*“ direkt als „Optional“ oder „Alternativ“ deklariert werden (siehe Abb. 4).

Optionale und alternative Positionen in Angeboten

Abb. 4

 

5. Absoluter Rabattbetrag in Belegpositionen

Der Rabatt kann nun auch als Geldbetrag angegeben werden und nicht nur als Prozentsatz. Die Umrechnung von einem zum anderen erfolgt automatisch, unabhängig von dem, was angegeben wird (siehe Abb. 5).

Abb. 5

 

6. Mehrere Belege gleichzeitig drucken via Stapeldruck

Sind mehrere Belege zusammen zu drucken, beispielsweise nachdem man mehrere Belege parallel erstellt hat, kann man über die Belegauskunft mehrere Belege anwählen und über das Optionsmenü einen Stapeldruck anstoßen (siehe Abb. 6).

Mehrere Belege gleichzeitig drucken via Stapeldruck

Abb. 6

 

7. Belege aus abweichendem Geschäftsjahr speichern

Um die Überarbeitung von Belegen am Geschäftsjahresende zu erleichtern, können Belege jetzt auch gespeichert werden, wenn das Belegdatum vom Geschäftsjahr des Beleges abweicht (siehe Abb. 7). Dazu müssen zwei Bedingungen erfüllt sein:

  • Beleg ist nicht für die ReWe-Übergabe relevant UND
  • Das Belegdatum passt zum Rumpfgeschäftsjahr des Beleges

Belege aus abweichendem Geschäftsjahr speichern

Abb. 7

 

8. Online-Kursabfrage für Fremdwährungen bei der EZB

Mit dem neuen Update müssen die Wechselkurse nicht mehr händisch eingespielt werden, sondern können mit einem simplen Knopfdruck in der Maske Währungen aktualisiert werden. Der Zeitpunkt der letzten Aktualisierung wird in der Übersicht festgehalten, sodass man auf einen Blick sieht, wie der Stand ist (siehe Abb. 8).

Online-Kursabfrage für Fremdwährungen bei der EZB-1

Abb. 8

 

9. „xRM Dashboard“ (Konfiguration des Adressbereichs)

Das „xRM Dashboard“ wurde überarbeitet und neu gruppiert. Außerdem kann der Adressbereich nun über dieses konfiguriert werden, um den Bedürfnissen des einzelnen Users optimal zu entsprechen. Konfigurationsmöglichkeiten sind:

  • Standardfelder für Adressen und Kontokorrent, sowie
  • Benutzerdefinierte Felder für Adressen, Kunden und Lieferanten

Beispielsweise kann man sich die Kontokorrentnummer einblenden lassen, sodass man im xRM auch mit dieser suchen kann (siehe Abb. 9+10).

xRM_ohne_NummerAbb. 9

 

Dashboard_mit_Nummer

Abb. 10

 

10. Erweiterung Mutationsprotokoll für Artikel

Das Mutationsprotokoll ist ein optionales Protokoll für Artikel, Artikelvarianten, Artikelkunden (-details) und Artikel-Lieferantendetails. Hier können alle Aktionen, welche in Verbindung mit dem jeweiligen Artikel stehen, angezeigt werden (konfigurierbar). Es besteht auch die Möglichkeit, sich nur die Änderungen anzeigen zu lassen. In diesem Beispiel wird der Artikel Elektromotor erst umbenannt und dann auf „Inaktiv“ gestellt (siehe Abb. 11).

Erweiterung Mutationsprotokoll für Artikel

Abb. 11

 

11. Benutzerabhängige Datenfilter

Mit den benutzerabhängigen Datenfiltern kann man Adressen, Kunden, Lieferanten, Vertreter und xRM-Objekte für einzelne Benutzer filtern und konfigurieren (mit AppDesigner-Technologie).

Dies ist vergleichbar mit der erweiterten Benutzersteuerung, jedoch fallen für die benutzerabhängigen Filter keine zusätzlichen Lizenz- oder Nutzungskosten an.

Es gibt eine feste Anzahl von Bedingungen mit entsprechenden Parametern für jede genannte Maske, welche mit logischen Operatoren verknüpft werden können. Eine Option ist es beispielsweise nur aktive Objekte anzuzeigen, um die Navigation zu entschlacken (siehe Abb. 12).

Benutzerabhaengige Datenfilter

Abb. 12

 

Melden Sie sich für unseren kostenfreien Online-Fachvortrag am 15.09.2022 um 15.00 Uhr an und wir verschaffen Ihnen einen Überblick über die Neuerungen sowie Highlights.

Da es sich bei diesem um einen Live-Vortrag handelt, haben Sie die Möglichkeit, aufkommende Fragen direkt über die vorhandene Chatfunktion zu stellen. Im Anschluss an den Vortrag werden wir diese beantworten.

Online-Fachvortrag_15.09.2022_10.00 Uhr Neuerungen und Highlights Sage 100 Version 9.0.4

Zurück

Verwandte Blog-Beiträge

Die 10 häufigsten Fehler bei der ERP-Auswahl & wie Sie diese vermeiden

Das Herzstück von mittelständischen Unternehmen ist das ERP-System (die Software zum Enterprise...

Verwandte Blog-Beiträge

Cloud-Computing - Einfach erklärt

Cloud-Computing erobert die Welt gerade im Sturm und hat sich in den letzten Jahren zu einer der...

Verwandte Blog-Beiträge

Die 6 besten und effektivsten Tipps zur Lageroptimierung

Die Lagerhaltung ist ein enormer Kostenfaktor für viele Unternehmen, dazu kommt, dass ein Lager...

Blog Abonnieren